Bartimplantation

Bartimplantation

Die fortschrittliche FUE-Technik zur Barttransplantation auf Wangen, Kinn, Koteletten und Schnurrbart kann für viele Patienten die beabsichtigte Lösung bieten. Es stellt ihren Haarausfall wieder her oder verdickt nur ihr Gesichtshaar.

Auf diese Weise können sie aus persönlichen oder beruflichen Gründen ihren gewünschten Look erzielen.

Die Hauptursache für Haarausfall im Gesicht ist Vererbung.

Die Patienten wollen die Dichte erhöhen und die Form ihres Gesichtshaars verbessern. Ziel ist es, einen perfekt geformten Bart, Schnurrbart oder Koteletten zu erreichen.

Die FUE-Barttransplantation, die von den erfahrenen Ärzten von Bergmann Kord eingesetzt wird, kann voll und ganz auf die Anforderungen des Patienten eingehen. Hauptsächlich dueto:

  • Keine postoperativen Narben und Belästigungen.
  • Die Fähigkeit, eine bestimmte Anzahl isolierter Haarfollikel zu extrahieren.
  • Schnelle Heilung sowohl des Empfänger- als auch des Spenderbereichs.
  • Vollständig milder postoperativer Verlauf mit sehr wenigen Einschränkungen, hauptsächlich in der ersten Woche nach der Transplantation.
  • Reproduktion der natürlichen Art und Weise, wie das Haar wächst, um ein vollständiges, ästhetisch perfektes Ergebnis zu erzielen.

Nach persönlicher Diskussion und Beratung werden die Ärzte von Bergmann Kord den geeigneten Plan für die Bartwiederherstellung entwerfen. Dieser Plan basiert hauptsächlich auf den Wünschen des Patienten.

Genau wie bei der Augenbrauenrestauration besteht die größte Herausforderung bei der Bartimplantation darin, die Haarfollikel im richtigen Winkel zu platzieren, um ein natürliches Aussehen zu erzielen.

Der Spenderbereich wird sorgfältig auf der Rückseite der Kopfhaut ausgewählt.

Haarfollikel werden nach ihrer Dicke und ihrem Durchmesser sowie der Anzahl der enthaltenen Haare ausgewählt, da sie in den meisten Fällen jeweils ein oder zwei Haare haben.

haartransplantation-bergmann-kord-haar-kliniken-bartimplantation-foto-schieberegler-01-001 haartransplantation-bergmann-kord-haar-kliniken-bartimplantation-foto-schieberegler-01-002

Weitere Informationen zum Verfahren

Die Operation dauert 3 bis 5 Stunden, immer entsprechend der Anzahl der zu transplantierenden Haarfollikel. Diese Anzahl hängt von der Größe des Empfängerbereich ab, der abgedeckt werden muss, um ein vollständiges Ergebnis zu erzielen.

Für eine erhöhte Dichte kann eine zweite Sitzung erforderlich sein.
Die Bartimplantation unter Verwendung der weiterentwickelten FUE-Haartransplantationstechnik wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, immer unter direkter Beobachtung eines Anästhesisten.

Nach Abschluss der Transplantation wird empfohlen, den Bereich 10-15 Tage lang nicht zu rasieren und eine Diät mit weichen Lebensmitteln zu befolgen.

haartransplantation-bergmann-kord-haar-kliniken-bartimplantation-foto-schieberegler-02-001 haartransplantation-bergmann-kord-haar-kliniken-bartimplantation-foto-schieberegler-02-004 haartransplantation-bergmann-kord-haar-kliniken-bartimplantation-foto-schieberegler-02-006
Send this to a friend